Reiseführer Sotschi

Reiseführer Sotschi
Die Olympiastadt Sotschi am Schwarzen Meer rüstet sich für sportliche Veranstaltungen und den alljährlichen Ansturm von Urlaubern - dagt sochi.de, der Reiseführer Sotschi
(0) Bewertungen: 0

Die russische Stadt Sotschi ist ein beliebter Bade- und Kurort am Schwarzen Meer. Die Lage der Stadt am Fuße des Kaukasus, das angenehme subtropische Klima mit kurzen, milden Wintern und mäßig warmen Sommern, die herrlichen Sandstrände und das blauschimmernde Meer haben Sotschi weltbekannt gemacht. Die Sonne scheint hier mehr als 200 Tage im Jahr. Zu Beginn der Sommersaison, im Mai und Juni, kann man in Sotschi eine einmalige Kombination aus Badeurlaub und Skiurlaub an den nahe gelegenen schneebedeckten Hängen des Kaukasus erleben. Herumgesprochen hat sich Sotschi als Urlaubsort vor allem bei den Russen und den Urlaubern aus der GUS – hier gilt Sochi als Urlaubsparadies.

Sotschi selbst wirkt mit seinen Orchideen, Palmen und anderen tropischen Pflanzen wie ein einziger botanischer Garten. Zum wirklichen botanischen Garten von Sotschi gelangt man mit einer Seilbahn, die ca. 20 m über dem Boden schwebt und einen fantastischen Ausblick auf das Meer auf der einen Seite und auf das schneebedeckte Gebirgspanorama des Kaukasus auf der anderen Seite bietet. Im botanischen Garten befindet sich auch ein großes Delfinarium.
Sehenswert ist auch das aus dem 5.-8. Jahrhundert stammende Fort Godlik, das an der Mündung des gleichnamigen Flusses errichtet wurde. Eine weitere Sehenswürdigkeit der Stadt ist die Michael Archangel Kathedrale, die im späten 19. Jahrhundert zur Beendigung des Kaukasischen Krieges erbaut wurde. Schon seit über 100 Jahren wird im Gebiet um Sotschi Tee angebaut. Interessant ist ein Besuch im Teemuseum mit Verkostung des berühmten Krasnodarer schwarzen und grünen Tees. Aber auch die heilenden Schwefelwasserstoff-Quellen des Kurortes locken Jahr für Jahr Tausende von Besuchern nach Sotschi. Das Quellwasser hat bei verschiedenen Krankheitsbildern einen gesundheitsfördernden Heileffekt.

Im nahe gelegenenen Kaukasus gibt es auch die Möglichkeit, auf eine geführte Jagd-Tour zu gehen. River-Rafting und Klettertouren werden ebenfalls angeboten. Vor Sotschi liegen viele interessante Tauchreviere wie das Riff “Myss Widnyi” mit fantastischen Unterwasserlandschaften oder die Delphinweide zur Beobachtung der Schwarzmeer-Delphine.

Das Skigebiet Krasnaja Poljana ist nur 60 km von der Innenstadt Sotschi entfernt und ist dennoch ein Stadtteil von Sochi. Schon auf der Fahrt von Sotschi nach Krasnaja Poljana erblickt man eine atemberaubende Natur mit Wasserfällen, blühenden Almen, glasklaren Gebirgsseen und eindrucksvollen Felsschluchten. Die kleine Bergregion Krasnaja Poljana liegt am Fuße des Kaukasus, abgeschirmt von den kalten Winden des Hochgebirges. Diese einzigartige Kombination aus Gebirgs- und Seeklima machen den Gebirgskurort zu einem gefragten Winterurlaubsziel.

Das Stadtportal zur russischen Schwarzmeer-Metropole Sotschi im Reiseführer-Netzwerk ist www.sochi.de
Für Sotschi ist es online seit 2/2005 – im Netzwerk seit 4/2007
News: news@sochi.de
Marketing: sales@sochi.de

Foto: Markus Lenk

Datum: 25.04.2008

Deine Meinung

Bewertung (5 ist super, 1 ist nicht so toll):  

Kommentar (0)

Keine Kommentare

Folgen auf Facebook oder Google+